Heilsames Schreiben

14 Coaching-Impulse, um deinen Verlust zu verarbeiten

Der Kurs “Heilsames Schreiben” bietet dir ein 14-tägiges E-Mail-Coaching, das dich dabei unterstützt, deine Gedanken und Gefühle zu verarbeiten und positiv zu transformieren. Ohne Publikum. Nur du und das Papier. Egal, wie gut du im Schreiben bist und um welche Art von Abschied es sich handelt – entdecke, welche Kraft in Worten steckt. 

Der Kurs startet demnächst. Abonniere meine Mind-Matters-Mail, um Updates zum Kurs zu erhalten.

Warum schreiben?

  • Schreiben bewegt die Gedanken
  • eröffnet neue Sichtweisen
  • macht Unbewusstes bewusst
  • verarbeitet Gefühle
  • beendet die Sprachlosigkeit

“I write because I don’t know what I think until I read what I say”

– Mary Flannery O’Connor, Schriftstellerin

Manchmal können wir nur schwer greifen, was wir gerne ausdrücken würden. Erst wenn wir damit beginnen, finden wir passende Worte und dann wird es allmählich leichter. Doch nicht alles wollen wir mit anderen teilen. Und nicht immer wollen andere uns zuhören. 

Papier ist geduldig. Es bewertet nicht und bietet einen Raum, in dem alles erlaubt ist. Für eine schmerzvolle Erfahrung Worte zu finden, ist ein intimer, chaotischer und letztlich wundervoller Prozess.

Schreiben wirkt

Zahlreiche Studien belegen die heilsame Wirkung des Schreibens. Der Psychologe Prof. Dr. James W. Pennebaker erforscht seit den 80er Jahren den Zusammenhang zwischen Schreiben und der Bewältigung von Erfahrungen. In seinen Büchern legt er dar, dass tägliches Schreiben messbar hilft, Stress zu verringern, Probleme zu klären und widerstandsfähiger zu werden. Für solche Erfolge genügen bereits wenige Minuten Schreiben am Tag. 

 

Tag 1 von 14 startet bereits morgen, wenn du willst. Bist du dabei?

Was du im Kurs erhältst:

  • Eine neue Perspektive auf deine Verlusterfahrung, mit der du sie positiv transformieren kannst
  • Praxiserprobte Mentaltechniken, um deine Gedanken und Gefühle zu verarbeiten
  • Einen geschützten Rahmen, in dem du dich zu 100 Prozent authentisch zum Ausdruck bringen kannst
  • Lösungsorientierte Denkweisen, die du fortan auch für andere Herausforderungen in deinem Leben nutzen kannst

Der Kurs ist genau richtig für dich, wenn …

  • du (egal wann) einen Verlust erfahren hast und das Gefühl hast, ihn noch nicht ausreichend verarbeitet zu haben – sei es der Verlust eines Menschen, eines Jobs oder eines anderes Lebenskapitels.
  • du dich dich seit deinem Verlust wie eingefroren oder taub fühlst und einen besseren Zugang zu deinen Gefühlen finden willst.
  • du unter einem Verlust oder Abschied in deinem Leben leidest und dir wünschst, dass es dir mental und emotional wieder besser geht.

Voraussetzungen und Zeitaufwand:

Du erhältst über einen Zeitraum von 14 Tagen jeden Morgen eine E-Mail. Um die darin enthaltenen Coaching-Impulse umzusetzen, benötigst du mindestens 30 Minuten Zeit pro Tag sowie Block und Stift oder einen Laptop.

Wenn es dir zu schnell geht, kannst du natürlich jederzeit eine Pause einlegen. Du bestimmst das Tempo. Die E-Mails bleiben in deinem Postfach.

Wie gut du im Schreiben bist, ist völlig egal. Es geht nicht um korrekte Texte, sondern um den Prozess, den das Schreiben in dir auslöst. Wenige halbe Sätze ohne Punkt und Komma sind genauso wertvoll wie ein seitenlanger Fließtext.

Die Geschichte hinter dem Kurs

Zwei Jahrzehnte lang sprach ich kaum ein Wort über den Verlust meiner Mutter. Dann fing ich aus einem inneren Bedürfnis heraus an, darüber zu schreiben. Ich staunte, was alles in meinem Unterbewusstsein schlummerte, und nun den Raum hatte, sich zu zeigen. Über mehrere Monate hinweg schrieb ich alles auf, was mir zu ihrer Krankheit, ihrem Tod und den Auswirkungen auf mich und unsere Familie in den Sinn kam. Alles, was mir auf irgendeine Weise wichtig erschien. Alter Schmerz, neue Erkenntnisse, Erinnerungen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich sie habe, kamen auf. Am Ende blieb vor allem ein Gefühl von tiefer Dankbarkeit. Diese intensive Zeit des Schreibens war für mich eine Mischung aus Kunst, Therapie und einer Prise Magie. Ein Erfolgserlebnis, ein Geschenk, das ich heute mit “Heilsames Schreiben” gerne weitergeben möchte.

Isabelle Müller-Pál

Tag 1 von 14 startet in Kürze – bist du dabei?